top of page

Was sind Elopement Hochzeiten

Elopement Hochzeiten, auch bekannt als "heimliche" oder "fluchtartige" Hochzeiten, sind eine besondere Art von Hochzeit, bei der das Brautpaar heimlich und ohne die Einladung von Gästen heiratet. Im Allgemeinen finden Elopements auf unkonventionelle Art und Weise statt, fernab von traditionellen Hochzeitszeremonien.


Die Hochzeit muss aber nicht unbedingt ganz ohne Gäste stattfinden. Es geht viel mehr darum, Menschen bei der Hochzeit dabei zu haben, die einem wirklich wichtig sind und nicht alle einzuladen, nur weil es einer Konvention entspricht.


Eine kleine Hochzeit bietet die Möglichkeit an Orten zu feiern, bei denen es sonst viel schwerer ist, viele Gäste dabei zu haben. Sei es auf einem Leuchtturm an der Ostsee oder Nordsee, oder auf einem kleinen Bauernhof im Land Brandenburg oder gar an einem ferneren Ort, auf Kreta, Sardinien oder in New York.


Elopement Hochzeiten haben auch weitere Vorteile: Zum einen sind sie oft viel kostengünstiger als herkömmliche Hochzeiten, da das Brautpaar nicht für die Kosten für die Einladungen, die Location, die Verpflegung, die Dekoration und die Unterhaltung aufkommen muss. Darüber hinaus müssen sich die Paare auch keine Sorgen um die Planung der Hochzeit machen, was den Stress reduzieren kann.


Elopements sind für Paare perfekt, die sich eine private und intime Hochzeit wünschen. In einer kleinen und intimen Zeremonie können sich das Brautpaar und ihr engster Familien- und Freundeskreis darauf konzentrieren, den Tag miteinander zu genießen und ihre Liebe zueinander zu feiern.


Kleine Hochzeiten bieten eine romantische und spontane Möglichkeit, den Bund der Ehe zu schließen und sich auf das zu konzentrieren, was am wichtigsten ist: ihre Liebe zueinander.

Comments


bottom of page